Über uns

Wir beraten oder informieren bei missbräuchlichem oder abhängigem Konsum von allen Suchtmitteln wie z.B. Alkohol, illegalen Drogen, Medikamente, Nikotin u.a. Aber auch bei verhaltensbezogenen Süchten, wie z.B. Glückspiel- oder Mediensucht.


 

Der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH (bwlv) ist der größte Träger der Suchtkrankenhilfe in Baden-Württemberg. Der bwlv unterhält 23 ambulante Beratungsstellen in 25 Stadt- und Landkreisen. Zehn stationäre Fachkliniken, zwei Tageskliniken sowie Nachsorgeeinrichtungen und Wohngruppen für Alkohol- und Drogenabhängige.

Die Online-Beratung richtet sich sowohl an Jugendliche und junge Erwachsene sowie an Eltern, Freunde und weitere Bezugspersonen.

Gefördert wurde das dreijährige Modellprojekt „Onlineberatung“ in den Jahren 2011 bis 2014 durch die ARD Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“. Zwischenzeitlich gehört die Onlineberatung zu unserem Regelangebot.

Mit der Onlineberatung besteht die Möglichkeit, unverbindlich, kostenlos und anonym Fragen zu stellen oder sich mit einem Anliegen an uns zu wenden. Innerhalb von 48 Stunden geben unsere MitarbeiterInnen eine Antwort.

Wir sind Experten bei allen Fragen rund um das Thema Sucht.

Informationen über unseren Verband und Adressen zu den ambulanten oder stationären Einrichtungen sind auf der Website www.bw-lv.de zu finden.

 

Team

Katja_bwlv

Katja

Beschreibung: Sozialpädagogin (FH); Präventionsfachkraft

Schwerpunkte: illegale Drogen, Mediensucht, Nikotinsucht, sonstige Süchte

Melanie_bwlv

Melanie

Beschreibung: Dipl. Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin (FH)

Schwerpunkte: Alkoholabhängigkeit, Glücksspielsucht, illegale Drogen, Medikamentenabhängigkeit, Nikotinsucht, sonstige Süchte